1. NRW
  2. Wuppertal

Die Anmeldetermine für die weiterführende Schulen: stehen fest

Die Anmeldetermine für die weiterführende Schulen: stehen fest

Ab dem 4. Februar bieten Gesamt-, Haupt-, Realschulen, Gymnasien sowie Berufskollegs Infoveranstaltungen und Anmeldetage an.

Wuppertal. Eltern, deren Kinder derzeit die vierte Schulklasse besuchen, müssen ihre Kinder in Kürze an einer weiterführenden Schule anmelden (Foto: dpa). Auch wer sich zur gymnasialen Oberstufe an den Gymnasien, Gesamtschulen oder Berufskollegs anmelden möchte, sollte sich schon einmal die Termine notieren.

Für die Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen — Klasse 5 an Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen — sind die folgenden Termine festgesetzt.

Erzbischöfliche Tagesschule Dönberg, private katholische Grund-, Haupt- und Realschule in Ganztagsform an der Höhenstraße 56: 10. bis 15. Februar, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr.

Private St.-Anna-Schule, Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen an der Dorotheenstraße 11-13, 8. Februar 8 bis 11.30 Uhr, 10. bis 12. Februar, 8 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, 13. Februar, 8 bis 11.30 Uhr (Anmeldung nach vorheriger Terminabsprache).

Städtische Gesamtschulen: 21. Februar, 24. und 25. Februar, 8 bis 12 Uhr, zusätzlich 24. und 25. Februar, 16 bis 19 Uhr.

Städtische Hauptschulen: 24. und 25. Februar, 10. bis 3. März (Nachmeldetermine), 9 bis 12 Uhr, 13. März, 16 bis 19 Uhr.

Städtische Realschulen: 24. bis 27. Februar, 10. und 11. März (Nachmeldetermine), 9 bis 12 Uhr, zusätzlich 26. Februar, von 15 bis 17 Uhr.

Städtische Gymnasien: 24. bis 27. Februar und 10. März (Nachmeldetermin), 9 bis 12 Uhr, zusätzlich 25. Februar, 15 bis 17 Uhr.

Die Anmeldungen zur Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe/Sekundarstufe II finden für die Gymnasien am 13. und 14. März, 9 bis 12 Uhr, für die Gesamtschulen in der Zeit vom 13. bis 14. März, 9 bis 12 Uhr, zusätzlich 13. März, 15 bis 18 Uhr, und für die Berufskollegs in der Zeit vom 17. bis 28. Februar statt.

Anmeldungen am St.-Anna-Gymnasium erfolgen nach telefonischer Vereinbarung am 8. Februar und vom 10. bis 13. Februar.

Beratungsveranstaltungen finden in allen Gymnasien, Gesamtschulen und dem St.-Anna-Gymnasium am 12. Februar um 18 Uhr statt. Die Beratungsveranstaltungen in den Berufskollegs, die zur Fachhochschulreife und zur allgemeinen Hochschulreife führen, finden zu folgenden Terminen statt: Berufskolleg am Kothen: 25. Februar, 10 bis 14 Uhr, Berufskolleg Elberfeld: 11. Februar, 18 Uhr, Info zur Fachhochschulreife und allgemeine Hochschulreife, Berufskolleg Barmen (Europaschule): 10. Februar, 18 Uhr, 14. Februar, 13 Uhr, Berufskolleg am Haspel: 4. Februar, 18 Uhr, Berufskolleg Werther Brücke: 5. Februar, 18 Uhr (Assistentenbildungsgänge und Fachhochschulreife), 6. Februar, 18 Uhr (Assistentenbildungsgänge und Abitur), Berufskolleg Kohlstraße: 12. Februar, 14 bis 16 Uhr.

Weitere Informationstermine an den Berufskollegs: Berufskolleg am Kothen: 25. Januar, 10 bis 14 Uhr (Tag der offenen Tür), Berufskolleg Barmen: 10. Februar, 18 Uhr, und 14. Februar, 13 Uhr, (für alle Bildungsgänge), Berufskolleg Kohlstraße: 12. Februar, 14 bis 17 Uhr (für alle Bildungsgänge).

Berufskolleg Werther Brücke: 14. Februar, 9 bis 14 Uhr (Infotag), 15. Februar, 10 bis 14 Uhr (Tag der offenen Tür), Berufskolleg Elberfeld: 11. Februar, 18 Uhr, 13. Februar, 11 bis 14 Uhr (Info- und Beratungstag, Bundesallee 222), Berufskolleg am Haspel: 25. Januar, 10 bis 14 Uhr (Tag der offenen Tür).

Anmeldungen zu den Berufskollegs finden vom 17. bis 28. Februar statt, Einzelberatungen sind an den Schulen nach telefonischer Vereinbarung möglich.