Podcast: „Wir haben den Fußball erfunden“ „Der WSV schöpft sein Fanpotenzial nicht aus“

Wuppertal · Im Podcast „Wir haben den Fußball erfunden“ sprechen Lothar Leuschen und Andreas Boller mit dem Bestsellerautor und Radiojournalisten Jochen Rausch über die Marke „Wuppertaler SV“.

Eine neue Folge unseres Podcasts „Wir haben den Fußball erfunden.“

Eine neue Folge unseres Podcasts „Wir haben den Fußball erfunden.“

Foto: WZ

Rausch wünscht sich eine bessere Anbindung des Vereins an die sogenannte Mitte der Stadtgesellschaft und sportlich eine verbesserte Fehlerkultur auf und am Platz: „Bei Fehlern erwarte ich Reaktionen im gesamten Team, nicht nur von einigen, die sich verantwortlich fühlen. Viele Sympathisanten des WSV warten auf Erfolge, bevor sie ins Stadion gehen wollen. Das ist ein Teufelskreis, denn ohne den Rückhalt der Fans wird sich Erfolg nicht einstellen“, so Rausch.

Neuer Trainer – neues Glück? Was die Trainerwechsel beim WSV und der Nationalmannschaft gebracht haben, ist ein weiteres zentrales Thema der jüngsten Folge des Fußball-Podcasts der WZ.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort