Blaulicht Darum stand die Wuppertaler Schwebebahn heute still

Wuppertal · Der Feuerwehr waren „Personen auf den Schienen“ gemeldet worden.

Darum stand die Wuppertaler Schwebebahn heute still​
Foto: dpa/Oliver Berg

Der Vorfall hat sich gegen 9.15 Uhr in Höhe der Schwebebahnhaltestelle Zoo/Stadion ereignet, so WSW-Pressesprecherin Dunja Beck auf WZ-Nachfrage. Daher wurde kurzfristig der Strom abgestellt, die Schwebebahn stand still. Dann stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei der Person um einen WSW-Mitarbeiter gehandelt hat, so Beck weiter. Der hatte auf den Schienen einen Kontrollgang gemacht. Gegen 9.30 Uhr konnte die Schwebebahn wieder den Betrieb aufnehmen.

(jc)