Energie Darum sind Kletterer auf dem Wuppertaler Müllheizkraftwerk auf Korzert unterwegs

Wuppertal · Industriekletterer haben jetzt auf dem Müllheizkraftwerk auf Korzert in 50 Metern Höhe eine Photovoltaikanlage installiert.

 In 50 Meter Höhe installierten Experten die neue Anlage.

In 50 Meter Höhe installierten Experten die neue Anlage.

Foto: AWG

„Mit dem Einsatz der Industriekletterer konnten wir die Kosten für die Montage deutlich reduzieren“, erklärt AWG-Projektleiter Sebastian Multermann, der sich bereits 2022 auf die Suche nach den passenden Partnern für die Umsetzung des Projektes machte. Neben den Profikletterern aus Haan waren zwei weitere Fachfirmen mit im Boot: eine aus Remscheid für Solartechnik und eine aus Wuppertal für die Montage. Baubeginn war bereits Anfang des Jahres. Die auf der Schräge des südlichen Kesselhausdachs platzierte PV-Anlage kann pro Jahr bis zu 42 000 kWh liefern. Mit dem produzierten Strom könnte man beispielsweise bis zu 800 Mal ein Elektroauto mit einem Akku von 50 kWh laden.

(Red)