1. NRW
  2. Wuppertal

Darum lassen sich im Moment mehr Wuppertaler impfen

Mobile Impfaktionen : Darum lassen sich im Moment mehr Wuppertaler impfen

Immer mehr Menschen in Wuppertal lassen sich impfen. Die Stadt hat dazu Zahlen veröffentlicht - und einen Grund für die wachsende Impfbereitschaft genannt.

Die Stadt ist zufrieden mit der Entwicklung der Impfkampagne: „Wir sind dankbar, dass unsere mobilen Angebote gut angenommen werden“, sagt Oberbürgermeister Uwe Schneidewind. „Wir haben konstant fallende Inzidenzwerte, das geht einher mit einer äußerst erfreulichen steigenden Impfbereitschaft.“

In den vergangenen Wochen habe es rund 1200 Impfungen bei den mobilen Aktionen gegeben, die Zahl sei nun auf 1700 gestiegen. Die Stadt stellt einen zeitlichen Zusammenhang zur Ankündigung der 2G-Regelung her. Eine Übersicht der Impfangebote gibt es auf der Internetseite der Stadt: www.wuppertal.de

(red)