1. NRW
  2. Wuppertal

„Danke für diese Aktion“

„Danke für diese Aktion“

In Kooperation mit der WZ hat die Verbraucherzentrale Fragen von Lesern beantwortet.

Wuppertal. Die Westdeutsche Zeitung und die Verbraucherzentrale in Wuppertal verstärken ihre Zusammenarbeit. Start war gestern eine Telefonaktion zum Thema „Klickfallen beim Online-Shopping“ anlässlich des Weltverbrauchertages am Sonntag.

Viele Anrufer, die gestern das Angebot genutzt haben, beschäftigte das Thema Widerrufserklärung. „Seit Juni vergangenen Jahres reicht es nicht, Ware, die man doch nicht behalten möchte, nur zurückzusenden“, betont Verbraucherberaterin Marlene Pfeiffer. „Der Käufer muss schriftlich seinen Widerruf erklären — innerhalb der 14tägigen Frist.“ Onlinehändler sind verpflichtet, ein Musterformular für diese Erklärung anzubieten. Es gibt aber nach wie vor Anbieter, die freiwillig weiterhin anbieten, die Ware lediglich zurückzusenden.

Einer Dame war dieser Sachverhalt entgangen: Sie hatte Schuhe bestellt und diese dann zurückgeschickt. Die Widerrufsfrist war bereits abgelaufen, nun wartete sie vergeblich auf die Rückerstattung der Kosten. „In dem Fall ist es am sinnvollsten, wenn der Betroffene sich einen Termin für eine Rechtsberatung bei uns geben lässt“, empfiehlt Berater Harald Rahlke.

Eine andere Anruferin ärgerte sich über das Bezahlsystem beim Onlinekauf — vor allem darüber, dass manche Zahlungsarten weitere Kosten verursachen. „Der Kunde hat kein Recht auf eine bestimmte Zahlungsart“, sagt Marlene Pfeiffer. „Aber er muss Wahlmöglichkeiten haben. Extrakosten sind in Ordnung, aber die Höhe muss angemessen sein.“ Die Anruferin ist zufrieden mit der Auskunft: „Danke für diese Aktion“, sagt sie.

„Generell ist Vorsicht geboten, wenn ein Onlinehändler keine versandfähige Adresse angibt oder gar kein Impressum zu finden ist“, so Pfeiffer. Auch bei extrem langen, unleserlichen AGB rät sie zu Skepsis. Ihr Tipp: Vor dem Kauf nach einem Prüfsiegel schauen und im Zweifel online nach Erfahrungsberichten suchen: „Denn unzufriedene Kunden äußern sich schneller.“