Dahler Straße: Auto erfasst Fußgängerin

Dahler Straße: Auto erfasst Fußgängerin

Ein Citroen geriet bei einem Ausweichmanöver auf eine Mittelinsel und erfasste dort eine 47-Jährige.

Wuppertal. Ein 41-jähriger VW-Golf-Fahrer fuhr am montagmorgen, gegen 10.25 Uhr, auf der Dahler Straße in Langerfeld in Richtung Schwelm. Als vor ihm ein Fahrzeug bremste, wechselte der Mann unvermittelt auf den linken Fahrstreifen, auf dem eine 18-Jährige mit ihrem Citroen unterwegs war. Die junge Frau wich noch aus, dennoch kam es zum Zusammenstoß mit dem VW und der Citroen geriet auf eine Mittelinsel.

Dort befand sich eine Fußgängerin (47 Jahre), die von dem Citroen erfasst und schwer verletzt wurde. Die Frau musste von einem Rettungswagen zur intensivmedizinischen Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Die 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.