1. NRW
  2. Wuppertal

Corona-Inzidenz in Wuppertal sinkt weiter auf 229,58​

Aktuelle Fallzahlen : Corona-Inzidenz in Wuppertal sinkt weiter auf 229,58

Die Corona-Inzidenz in Wuppertal sinkt weiter. Aktuell gelten 1.568 Menschen als infiziert.

Die Zahlen der Stadt Wuppertal geben den Stand von Freitag, 27. Mai 2022 um 07.04 Uhr wieder.

Aktuell gelten laut Stadt 1.568 Wuppertaler als infiziert. Die Gesamtzahl aller bestätigten Infektionen in Wuppertal blieb unverändert bei 111.669. Der 7-Tages-Inzidenz-Wert, also die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100 000 Einwohner, ist auf 229,58 gesunken. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab den Wert mit 228,7 an. Durch unterschiedliche Zeiten, Übertragungen oder Nachträgen von Corona-Fallzahlen kann es Abweichungen in der Wuppertaler Inzidenz zwischen dem Gesundheitsamt und dem RKI kommen.

Die Zahl der festgestellten Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen lag nach Angaben der Stadt bei 815 und laut dem RKI bei 812.

In Quarantäne befinden sich laut der Stadt aktuell 1.119 Personen in Wuppertal, davon sind 1.119 infiziert.

(red)