1. NRW
  2. Wuppertal

Club Butan: Nachfolger Kulturgut Wuppertal eröffnet am 1. März

Nachtleben : Club Butan: Nachfolger Kulturgut Wuppertal eröffnet Freitag

Aus dem Club Butan wird das Kulturgut Wuppertal: Am 1. März eröffnet der Nachfolger des beliebten Clubs mit einer Party. Und es gibt weitere Pläne.

Ende 2018 schloss der Club Butan nach 21 Jahren. Nun steht die Eröffnung des Nachfolgers der Institution bevor. Für Freitag, 1. März, lädt das Kulturgut Wuppertal - so der neue Name - zur ersten Party in den Räumen des früheren Butan an der Straße Auf der Bleiche ein.

Wie Kulturgut Wuppertal am Donnerstag mitteilte, sollen bei der Opening-Party Extrawelt, Riley Reinhold und Criss Source zu Gast sein. Zudem seien auch lokale Größen wie Vogel und Frei, Björn und Reinhard, Aeronautik Records und Freunde Feiern vertreten. Los geht es um 22 Uhr.

Die Betreiber von Kulturgut Wuppertal sind Sascha Larrass, Chris Hinz, Kotsene Loumonvi und Mitja Sauerland. Sie hätten es sich zur Aufgabe gemacht, „die über Wuppertal hinaus bekannten Räumlichkeiten zu schützen und für die Clubszene Wuppertals zu erhalten“, wie es in der Mitteilung des Clubs heißt.

Auch für die kommenden Woche gebe es bereits ein Programm. So sollen Format:B, Khainz, Matchy, Undercover und Egorhytmia das Kulturgut Wuppertal besuchen. Auch die Crew von DiscoVollgut werde alle zwei Wochen ihre Partyreihen im Kulturgut veranstalten.

(jaw)