CityARTkaden: Doris Faassen im Porträt

cityartkaden : CityARTkaden: Doris Faassen im Porträt

Die WZ stellt die 16 Künstlerinnen und Künstler vor, die an den CityARTkaden vom 27. Oktober bis 9. November teilnehmen. In der dritten Folge geht es um Doris Faassen.

Doris Faassen lebt und arbeitet in Wuppertal, wo sie mit mehreren Einzelausstellungen u.a. in der Backstubengalerie vertreten war. Sie wurde 1966 in Hilden geboren und studierte von 1986 bis 1988 Philosophie an der Universität Düsseldorf sowie von 1988 bis 1994 Kommunikationsdesign an der Universität Gesamthochschule Essen (Folkwang). Sie arbeitete u.a. als Kommunikationsdesignerin, Kunst- und   Mathematiklehrerin. Seit 2010 tritt sie mit Aktportraits in die Öffentlichkeit, mit denen sie insbesondere während der Woga (Wuppertaler offene Ateliers und Galerien) auf  viel positive Resonanz stieß. Zahlreiche Ausstellungen folgten in Wuppertal, Solingen, Köln, Remscheid, Troisdorf und Siegen. Seit 2017 ist Faassen Mitglied in der Bergischen Kunstgenossenschaft Wuppertal.

Weitere Infos unter: city-art-kaden.de