Casting in Wuppertal: Darsteller für Serie „The Wave“ gesucht

Dreharbeiten : Casting in Wuppertal: Darsteller für Serie „The Wave“ gesucht

Am Sonntag gibt es ein Casting in der Wuppertaler Börse. Die Serie ist vom Kinofilm „Die Welle“ inspiriert.

Die Macher der Serie „The Wave“ suchen nach Kleindarstellern und Komparsen – auch in Wuppertal. Am Sonntag, 14. April, gibt es ein offenes Casting. Wer bei der Serie mitwirken möchte, kann zwischen 12 und 16 Uhr in die Börse an der Wolkenburg kommen.

Gesucht werden vor allem junge Leute im Alter zwischen 18 und 26 Jahren. „Es sind auch viele internationale Menschen herzlich willkommen“, sagt Burkhard Eick von der zuständigen Casting-Agentur. Benötigt werden Darsteller für „Welle-Followers“, Tennisspieler, tanzende und nicht tanzende Clubbesucher sowie Punks.

Darüber hinaus sucht die Agentur Darsteller für Wachleute, Pförtner und Angestellte einer Fabrik, Uniformierte, Lehrer, Spaziergänger mit größeren Hunden, Nachbarn mit Luxusautos, Nordic Walker, Jogger sowie Komparsen, die Ärmere und Obdachlose darstellen sollen und schweißende Arbeiter.

Wer mitmachen möchte, kann ab Mittwoch, 10. April, im Internet einen Bewerbungsbogen herunterladen und dann ausgefüllt mitbringen.

Die Serie „The Wave“ ist vom Kinofilm „Die Welle“ mit Jürgen Vogel aus dem Jahr 2008 inspiriert. In sechs Episoden wird erzählt, wie sich eine neue „Welle“ gründet. Gedreht wird in ganz NRW, unter anderem auch in Wuppertal.

Mehr von Westdeutsche Zeitung