1. NRW
  2. Wuppertal

Caracals Wuppertal richten Bundesliga-Turnier aus​

Ultimazte Frisbee : Caracals Wuppertal richten Bundesliga-Turnier aus

Turnier mit acht Mannschaften am Samstag und Sonntag in der Sporthalle Küllenhahn. Laufspiel mit der Wurfscheibe ist an American Football angelehnt.

Ultimate Frisbee ist die Kreuzung aus Frisbee und American Football – wird allerdings körperlos gespielt. Wuppertal hat in dieser Sportart ein sehr erfolgreiches Team: Im Jahr 2020 sind die Caracals Wuppertal in die Herren-Division im Hallenfrisbee in die erste deutsche Liga des Frisbeesports aufgestiegen. Am kommenden Wochenende, 28./29. Januar, treten die Caracals, die inzwischen unter dem Dach des SSV Germania spielen (vormals ETG) nun dort erstmals an. Sie sind Ausrichter der Indoor-Meisterschaft, die coronabedingt in denen vergangenen beiden Jahren nicht stattfinden konnten. Acht Teams aus ganz Deutschland – Hässliche Erdferkel Marburg, Cultimaters Besigheim, Zamperl München, enerGI Gießen, Frizzly Bears Aachen, Frühsport 0,2 Köln, Wolfsburg Wolves Würzburg und die Caracals – treten im Sportzentrum Küllenhahn im Modus jeder gegen jeden an. Gespielt wird jeweils, bis ein Team 15 Punkte gemacht, die Scheibe also 15 Mal in der Endzone gefangen, hat. Wenn der Score nicht erreicht wird, wird nach 45 Minuten nach dem aktuellen Stand abgerechnet. Am Samstag finden die Spiele zwischen 9 und 19 Uhr statt, am Sonntag zwischen 9 und 15.30 Uhr. Am Samstag gibt es um 14.50 Uhr zusätzlich ein Showgame der Jugendabteilung der Caracals – der Carambas. Zuschauer sind willkommen. Spielplan und Infos im Internet unter

ssv-germania1900.de/
caracals-infos.html