1. NRW
  2. Wuppertal

Elberfeld: BV Elberfeld und BV Elberfeld-West tagen

Elberfeld : BV Elberfeld und BV Elberfeld-West tagen

Zu den Themen gehört unter anderem die Freigabe von Busspuren für Radfahrer.

Die Bezirksvertretung Elberfeld kommt am Mittwoch, 6. November, im Verwaltungshaus am Neumarkt 10, zusammen und behandelt ab 19 Uhr eine Tagesordnung mit mehr als 20 Themen. Neben dem Haushaltsplan gibt es zum Beispiel einen Bericht zur aktuellen Planung und Durchführung des Weihnachtsmarktes, für den sich in diesem Jahr die Grandezza Entertainment GmbH im Auftrag der Orion GmbH verantwortlich zeichnet. Mehr als 70 Stände sind aktuell geplant. Mehr Gesprächsbedarf wird wohl die Freigabe von Busspuren an der Gathe und Uellendahler Straße für den Radverkehr bieten, wenngleich Klaus Lüdemann, Mitglied der Grünen, nicht glaubt, dass es dazu allzu große Diskussionen gibt. Denn bei den bislang schon freigegebenen Busspuren zum Beispiel an der Kasinostraße habe er kaum etwas im Nachhinein gehört.

Das gleiche Thema wird auch in der BV Elberfeld-West, 18 Uhr, Mensa des Gymnasiums Bayreuther Straße 35, behandelt. Ein weiterer Punkt ist hier noch der Fahrplanwechsel im Dezember, der aufgrund der Anpassungen im Bahnverkehr, in Wuppertal Kürzungen nach sich zieht. Ganze 60 000 Kilometer sollen wegfallen. Laut Stadt sind das aber nur 0,4 Prozent des Gesamtangebots, die Anpassungen demnach „kleinere Änderungen“. Red