1. NRW
  2. Wuppertal

Bürgerbegehren gegen Wuppertaler Buga: Unterschriftensammler legen los

Widerstand gegen Ratsentscheid : Bürgerbegehren gegen Wuppertaler Buga: Unterschriftensammler legen los

Die Bürgergruppierung gegen die Bundesgartenschau in Wuppertal hat nach eigenen Angaben mit der Sammlung der Unterschriften für ein Bürgerbegehren begonnen.

Mehr als 10 000 Stimmen müssen bis Mitte Februar 2022 zusammenkommen. Das Ziel ist es, den Ratsbeschluss vom 16. November zur Bewerbung der Stadt Wuppertal für die Bundesgartenschau 2031 rückgängig zu machen.

Der Rat kann dem Begehren dann entsprechen oder einen Bürgerentscheid starten, in welchem diese Frage in Form einer Wahl allen Wahlberechtigten der Stadt Wuppertal zur Entscheidung vorgelegt wird. Aktuelle Informationen zum Bürgerbegehren gibt es auf der Website buga-so-nicht.de. Über diese kann die Unterschriftenliste heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Außerdem findet man dort die Sammelstellen für unterschriebene Listen. Darüber soll  es in Geschäften und Arztpraxen sowie an Haustüren und Infoständen die Möglichkeit geben, für das Bürgerbegehren zu unterschreiben.

(Red)