1. NRW
  2. Wuppertal

Buchhändler tauschen ihre Filialen

Buchhändler tauschen ihre Filialen

Anlass ist die „Woche der unabhängigen Buchhandlungen“.

„Von Elberfeld nach Barmen — und von Barmen nach Elberfeld“: Die Buchhandlung Mackensen und der Peter Hammer Verlag, wagen ein ungewöhnliches Experiment: Am Montag, 6. November, wechseln sie für einen Tag in den jeweils anderen Betrieb und tauschen den Arbeitsplatz. Das Team aus der Buchhandlung erreichen Kunden dann beim Peter Hammer Verlag, Föhrenstraße 3, die Mitarbeiter des Peter Hammer Verlages bei Mackensen, Ecke Laurentiusstraße 12. „Wir sind gespannt, ob wir uns in dem jeweiligen fremden Betrieb zurechtfinden werden und freuen uns auf neue Sichtweisen, andere Lesarten und spannende Gespräche“, so die Buchhändler.

Eine Woche lang, vom 4. bis 11. November, zeigen sich viele Buchhandlungen in der WuB, der „Woche der unabhängigen Buchhandlungen“, von ihren schönsten Seiten. Alle, die Bücher und ihre Buchhandlung vor Ort lieben, sind eingeladen, gemeinsam mit ihren unabhängigen Buchhändlern das Lesen und das Buch zu feiern und damit ein Signal zu setzen. „Denn unabhängige Buchhandlungen sind unverzichtbar mit ihrem Einsatz und ihrer Kreativität für das wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Leben in ihrer Region“, heißt es in der Einladung.