Brandstiftung in Wuppertal: Serie am Ostersbaum geht weiter

Wuppertal : Brandstiftung in Wuppertal: Serie am Ostersbaum geht weiter

Mehrfach brannte es in den vergangenen Wochen. Auch diesmal geht die Polizei von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Erneut hat es am Ostersbaum in einem Keller gebrannt: Am frühen Freitagmorgen gegen 3.25 Uhr wurde die Feuerwehr an die Stuttbergstraße gerufen worden. An insgesamt drei Stellen im Keller wurde ein Feuer entdeckt. Mit einem Strahlrohr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte Atemschutzgeräte einsetzen. Die bei Eintreffen der Feuerwehr noch in den Wohnungen befindlichen Personen wurden erst nach Entrauchung des Treppenraumes nach draußen geführt.

Insgesamt wurden sechs Personen vom Rettungsdienst versorgt. Zwei von ihnen, darunter eine 70-Jährige, mussten danach mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

In den vergangenen Wochen hatte es mehrfach am Ostersbaum gebrannt, zuletzt am Mittwochmorgen an der Ewaldstraße. In den Fällen ermittelt die Polizei bereits wegen Brandstiftung. Auch beim jüngsten Vorfall an der Stuttbergstraße geht sie von Brandstiftung aus. Das zuständige Kriminalkommissariat 11 bittet unter Telefon 284-0 dringend um Zeugenhinweise. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung