Brand: Wohnung in Wuppertal unbewohnbar - Polizei kämpft gegen Flammen

Feuerwehreinsatz : Wohnung in Wuppertal nach Brand unbewohnbar - Polizei kämpft mit gegen Flammen

In der Nacht hat es in einer Wohnung an der Neuen Nordstraße in Wuppertal gebrannt. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

In Wuppertal hat es in der Nacht zu Dienstag einen weiteren Brand gegeben. Die Polizei wurde gegen 1.40 Uhr per Notruf zu dem Haus an der Neuen Nordstraße alarmiert.

Während die Einsatzkräfte zu dem Haus fuhren, alarmierte ein Polizeisprecher die Feuerwehr. Die Polizisten vor Ort begannen schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit ersten Löscharbeiten.

Die Feuerwehr ging dann mit Atemschutzmasken in die Erdgeschosswohnung, die in Flammen stand. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, da der Bewohner der Wohnung nicht zuhause war. Wie das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar.

Die Wohnung ist wohl erstmal nicht mehr bewohnbar.

Die Wohnung ist zunächst unbewohnbar. Foto: Tim Oelbermann
(red/oel)