Wuppertal: Brand in Wuppertal hält Feuerwehr auf Trab

Wuppertal: Brand in Wuppertal hält Feuerwehr auf Trab

Wuppertal. In der Nacht zum Montag musste die Feuerwehr in Wuppertal zu einem Brandeinsatz an die Straße Schickenberg ausrücken. Gegen 23.30 Uhr alamierten mehrere Anwohner die Feuerwehr, da eine Gartenlaube in vollem Umfang brennen würde.

Aufgrund der Nähe zu Wülfrath rückten nicht nur die Wuppertaler Einsatzkräfte sondern auch die Kollegen aus Wülfrath aus. Wie die Feuerwehr mitteilt, hatte sich bei ihrer Ankunft der Brand von der Gartenhütte bereits auf umstehende Bäume ausgebreitet. Da die Anwohner sich jedoch bereits alle in Sicherheit gebracht hatte, konnte direkt mit den Löscharbeiten begonnen werden.

Die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutzgeräten gegen den Brand vor und verhinderten ein Übergreifen der Flammen aus eine Garage. Diese wurde somit nur oberflächlich beschädigt. Gegen 2 Uhr in der Nacht war der Einsatz beendet. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. red