1. NRW
  2. Wuppertal

Brand in Wuppertal an der Rudolfstraße: Passant warnt Bewohner

Feuer : Mehrere Verletzte bei Brand in Wuppertal: Passant warnt Bewohner

Eine Erdgeschosswohnung ist in Wuppertal völlig ausgebrannt. Ein Fußgänger warnte die Hausbewohner. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Die Feuerwehr Wuppertal ist am Samstagnachmittag gegen 16:20 Uhr zu einem Wohnungsbrand an der Rudolfstraße gerufen worden. Als die ersten Kräfte eintrafen, waren durch die Fenster der Erdgeschosswohnung bereits deutliche Flammen sichtbar, eine starke Rauchentwicklung hüllte das gesamte Gebäude ein. Ein Passant hatte vor Eintreffen der Feuerwehr bereits erste Bewohner gewarnt und aus dem Gebäude gerettet, musste später aber selbst durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation untersucht werden. Eine Person aus der Brandwohnung erlitt schwere Verletzungen, zwei weitere Hausbewohner wurden leicht verletzt. Sieben weitere Personen und ein Hund wurden während des laufenden Einsatzes in einem Bus der Wuppertaler Stadtwerke betreut, blieben augenscheinlich unverletzt. Die Wohnung im Erdgeschoss wurde vollkommen zerstört. 35 Kräfte der Berufsfeuerwehr waren vor Ort, zusätzlich zahlreiche Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei. oel