Wuppertal: Brand im Treppenhaus: Frau schwebt in Lebensgefahr

Wuppertal : Brand im Treppenhaus: Frau schwebt in Lebensgefahr

Wuppertal. Bei einem Brand in einem Wohnhaus an der Edith-Stein-Straße in Wuppertal sind in der Nacht zu Freitag zwei Personen verletzt worden. Eine Frau schwebt in Lebensgefahr. Insgesamt mussten 25 Personen aus dem Gebäude evakuiert werden.

Laut dem Bericht der Feuerwehr brach das Feuer im Treppenhaus aus. Laut Informationen der Polizei soll ein Kinderwagen im Flur in Brand geraten sein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand bereits der Treppenraum bis zum 1. OG in Flammen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die 25 Bewohner des Hauses wurden über eine Drehleiter evakuiert. Ein 32-jähriger Mann erlitt leichte Verletzungen. Eine 34-jährige Frau wurde schwer verletzt und in eine Spezialklinik gebracht. Bei der Frau besteht Lebensgefahr.

Am frühen Morgen konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Weitere Informationen zur Brandursache und Schadenshöhe konnten bislang noch nicht gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung