1. NRW
  2. Wuppertal

Botanischer Garten Wuppertal: Erste Hilfe für Zimmerpflanzen

Grüner Daumen : Botanischer Garten Wuppertal leistet Erste Hilfe für Zimmerpflanzen

Wenn die Blätter traurig nach unten hängen, die Farbe der Blüten ausgeblichen ist oder Schädlinge die Pflanzen befallen haben - der Botanische Garten Wuppertal lädt wieder zur „Pflanzensprechstunde“.

Ob Yuccapalme, Kaktus, Orchidee oder Gummibaum - genauso vielfältig wie die Pflanzen aussehen, sind ihre Bedürfnisse. Manche Pflanzen brauchen direkte Sonne und wenig Wasser, während andere nur an einem schattigen Plätzchen und mit jeder Menge Wasser in voller Pracht erstrahlen. Besonders im Winter haben Zimmerpflanzen besondere Ansprüche.

Für alle, die keinen grünen Daumen haben und ein paar Tipps und Ratschläge rund um die Pflege von Pflanzen gebrauchen könnten, bietet der Botanische Garten Wuppertal monatlich die kostenlose „Pflanzensprechstunde“ an. Dort steht das Team des Botanischen Gartens für Fragen und Probleme rund um Zimmer- und Gartenpflanzen zur Verfügung. Das Angebot, das seit vielen Jahren bestehe, sei gut besucht und erzeuge positive Resonanz, so eine Sprecherin der Stadt Wuppertal.

Die erste Pflanzensprechstunde im Jahr 2019 findet am kommenden Mittwoch von 13 bis 15.30 Uhr im Gartenzimmer der Villa Eller auf der Elisenhöhe 1 statt.

(red)