1. NRW
  2. Wuppertal

Borussia Dortmund trägt drei Drittliga-Heimspiele in Wuppertal aus​

Fußball : Borussia Dortmund trägt drei Drittliga-Heimspiele in Wuppertal aus

Weil im eigenen Stadion gerade eine Rasenheizung eingebaut wird, weicht die U 23 des BVB im Oktober und November für drei Partien gegen NRW-Klubs ins Stadion am Zoo aus. Der WSV hat vermittelt.

Der Wuppertaler SV nimmt noch Anlauf Richtung 3. Liga, dennoch wird es in Kürze drei Mal Drittliga-Fußball im Stadion am Zoo geben. Die Zweitvertretung von Borussia Dortmund hat einen Ausweichort für drei Heimspiele gesucht, weil im heimischen Stadion Rote Erde gerade eine Rasenheizung eingebaut wird. Mit mehreren Städten wurde verhandelt, Wuppertal soll jetzt den Zuschlag erhalten. „Der BVB ist auf Vermittlung des WSV auf uns zugekommen, hat sich das vor Ort angeschaut, und wir sind uns gegen eine angemessene Miete einig geworden“, bestätigt Sportamtsleiterin Alexandra Szlagowski. Es geht dabei um die Partien gegen den MSV Duisburg (So., 16. Oktober), den SC Verl (Sa., 29. Oktober) und Viktoria Köln (Mi., 8. November). Überschneidungen mit WSV-Heimspielen gebe es nicht. Red