Architekturpreis Wuppertal Bob-Campus, Johannes-Rau-Zentrum und Pavillons im Wupperpark ausgezeichnet

Wuppertal · Am Freitagabend wurde am Campus Haspel der Architekturpreis Wuppertal 2023 verliehen.

Die Gewinner des Architekturpreises mit Oberbürgermeister Uwe Schneidewind.

Die Gewinner des Architekturpreises mit Oberbürgermeister Uwe Schneidewind.

Foto: Andreas Fischer

Am Freitagabend hat der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) Wuppertal den Architekturpreis Wuppertal 2023 verliehen. Dieser ging direkt an drei Projekte: Den Bob-Campus der raumwerk.architekten, das Johannes-Rau-Zentrum der hks architekten GmbH und der Architekten Thomas Croon, Jochen König und Petra Kuckelmann sowie die Pavillons im Wupperpark der antz erke architekten.