1. NRW
  2. Wuppertal

BMW überschlagt sich auf Autobahn

BMW überschlagt sich auf Autobahn

Ein 66 Jahre alter Mann aus Wuppertal hat schwerste Verletzungen erlitten, als er sich mit seinem BMW auf der Autobahn 45 in Höhe der Anschlussstelle Ergste überschlagen hat. Nach Mitteilung der Polizei war der Wuppertaler am Freitag um 19 Uhr in Richtung Dortmund unterwegs als er einen Sattelzug überholte.

Dabei, so auch die Aussagen der Zeugen, kam er zunächst nach rechts von seinem Fahrstreifen ab und prallte gegen die linken Reifen des Sattelzugs. Der BMW geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf der Autobahn zum Stehen. Der 66-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, der Fahrer des Sattelzugs bliebt unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der BMW als Wagen in Betracht kommt, der in eine Unfallflucht auf der A1 verwickelt war, wie die Polizei mitteilte. Die Autobahn war teilweise gesperrt, der Verkehr staute sich auf fünf Kilometer. red