Betrunkene verursachen Unfälle in Wuppertal

Einsatz in Vohwinkel und Nächstebreck : Betrunkene verursachen Unfälle in Wuppertal

Die Polizei stellte nach Zusammenstößen in Vohwinkel und Nächstebreck zwei Führerscheine sicher.

In der Nacht zu Mittwoch gab es in Wuppertal gleich zwei Autounfälle, bei denen ein betrunkener Fahrer von der Polizei als Verursacher ausgemacht wurde. Einmal kam es zu einem Zusammenstoß auf der Gräfrather Straße in Vohwinkel. Gegen 0.30 Uhr kam ein Solinger (21) von der Straße ab und rammte ein parkendes Auto und schob dieses auf ein weiteres Auto und gegen eine Hauswand.

Auf der Straße Mollenkotten in Nächstebreck kam eine 30-jährige Kölnerin von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. In beiden Fällen entstand ein hoher Sachschaden und die Polizei behielt den Führerschein der alkoholisierten Fahrer ein. Verletzt wurde niemand.

Mehr von Westdeutsche Zeitung