Unfall: Berufsverkehrschaos an der Parkstraße

Unfall : Berufsverkehrschaos an der Parkstraße

Durch einen Unfall mit drei Beteiligten und zwei Verletzten kam es am Dienstag Morgen zur Vollsperrung der wichtigen Verkehrsader.

Am Dienstag Morgen gegen 07:00 Uhr kam es auf der Parkstraße, Einmündung Am Knöchel zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos und einem LKW, bei dem sich zwei der Beteiligten leicht verletzten. Dies teilte die Polizei Wuppertal in Ihrer Pressemitteilung mit.

Eine 61-jährige fuhr auf der Oberbergischen Straße in Richtung Blombachtalbrücke und versuchte sich am Ende des dortigen Einfädelungsstreifens in den Verkehr einzuordnen.

Hierbei kam es zu einer Berührung mit dem neben ihr fahrenden LKW eines 47-jährigen. Die Kollision führte dazu, das die Frau (61) mit ihrem Auto gegen ein weiteres Fahrzeug auf der linken Spur geschleudert wurde.

Der 25-jährige Fahrer dieses Autos verlor daraufhin die Kontrolle und überschlug sich. Die 61-jährige und der 25-jährige verletzte sich durch den Unfall leicht und mussten mit dem Rettungswagen in Krankenhaus gebracht werden.

Für die Dauer des Einsatzes musste die Oberbergische Straße in Richtung Parkstraße sowie auch kurzzeitig in Gegenrichtung gesperrt werden. Dies hatte erhebliche Auswirkungen auf den morgendlichen Berufsverkehr. Der Sachschaden wird von den Beamten auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung