1. NRW
  2. Wuppertal

Berufskollegs stellen sich am Tag der offenen Tür vor

Berufskollegs stellen sich am Tag der offenen Tür vor

Wuppertal. Knapp 2500 Schüler machen das Berufskolleg am Haspel ab August diesen Jahre zur größten Schule in Wuppertal. Die Einrichtung fusioniert bekanntlich mit dem Berufskolleg am Kothen.

Nach jetziger Planung soll der Standort dort nach dem Schuljahr 2019/20 aufgegeben werden. Bis dahin werden die Schüler Schritt für Schritt am Haspel zusammengezogen.

„Einen neuen Namen wird es aber nicht geben“, erklären die Schulleiter Volker Lieb (Haspel) und Gunda Kempken (Kothen). Berufskolleg am Haspel wird es heißen. „Mit dem Zusatz ,Schule für Gestaltung und Technik’.“ An beiden Standorten können sich Eltern und Schüler am kommenden Samstag, 10 bis 14 Uhr, über das Angebot informieren.