1. NRW
  2. Wuppertal

Bergschäden in Essen: Weiterhin Probleme im Bahnverkehr

Bergschäden in Essen: Weiterhin Probleme im Bahnverkehr

Verspätungen und Ausfälle auch bei der S 9.

Wuppertal. Die Bergschäden in Essen sorgen auch in dieser Woche für Verspätungen und Zugausfälle im regionalen Bahnverkehr. Betroffen ist nach Information der Deutschen Bahn unter anderem auch die S-Bahn-Line 9, die zwischen Wuppertal, Langenberg, Bottrop und Haltern am See unterwegs ist. Wie das Unternehmen berichtet, sind in Essen weitere Sondierungsbohrungen im Untergrund erforderlich, um das Ausmaß der Schäden durch den Bergbau zu klären.

Demnach fahren die Züge der S 9 ab heute dreimal stündlich von Wuppertal bis nach Essen-Steele und von Essen-West bis nach Bottrop/Haltern. Für die Passage zwischen dem Essener Hauptbahnhof und Essen-West können laut Bahn die Züge der S 1 genutzt werden. In jedem Fall sollten Passagiere der S 1, der S 3 und der S 9 weiterhin mit Verspätungen und einzelnen Zugausfällen rechnen — und diese bei ihrer Fahrt mit einplanen.

“ Die Baustellen-Übersicht gibt es auch im Internet.