1. NRW
  2. Wuppertal

Bergische Universität: Bergische Universität Wuppertal zeigt neue Ausstellung im Oktogon

Bergische Universität : Bergische Universität Wuppertal zeigt neue Ausstellung im Oktogon

Universitätsgalerie eröffnet am Samstag „Situation is set“.

Die Universitätsgalerie Oktogon lädt für Samstag, 19. Januar, zur Eröffnung der Ausstellung „Situation is set“ der Künstlerinnen Mira Sasse und Charlotte Perrin ein. Interessierte können die Ausstellung bis zum 24. Februar besuchen. Die Universitätsgalerie ist angebunden an das Fach Kunst der Bergischen Universität Wuppertal unter der kuratorischen Leitung von Prof. Katja Pfeiffer und Roman Zheleznyak. Die Besucher der Ausstellung „Situation is set“ erwartet eine ortsspezifische Installation. „Das Ausstellungsprojekt soll in Form einer minimalistischen und zugleich ironischen Intervention den räumlichen sowie historischen Kontext einbeziehen“, so die Beschreibung der Künstlerinnen. Mira Sasse lebt und arbeitet in Wuppertal und ist Kunst- und Germanistik-Absolventin der Bergischen Universität. Die in Marseille geborene Charlotte Perrin studierte zunächst in Frankreich und später an der Hochschule für Bildende Künste Dresden.

Die Vernissage findet am Samstag, 19. Januar, ab 18 Uhr im Oktogon im Klophauspark statt. Parkmöglichkeiten gibt es an der Klophausstraße und an der Mainzerstraße/Wormserstraße. Die Ausstellung „Situation is set“ ist in der Folge von Sonntag, 20. Januar, bis Sonntag, 24. Februar, zu sehen. Red