Lehrlöwen: Bergische Uni verleiht Preis für die besten Dozenten

Lehrlöwen : Bergische Uni verleiht Preis für die besten Dozenten

Wuppertal. Für herausragende Lehre hat die Bergische Universität zum zwölften Mal Dozenten mit dem Wuppertaler Lehrlöwen ausgezeichnet. Erstmalig wurde auch ein Lehrpreis für studentische Tutoren unter Beteiligung der Fachschaften vergeben.

Professor Andreas Frommer, Prorektor für Studium und Lehre (ganz links), überreichte am Mittwoch im Namen der Hochschulleitung während einer Senatssitzung den Lehrlöwen 2016 an die sieben Preisträger (v.r.): Peter Paul Witt (Technologie- und Innovationsmanagement), Jens Hiller, Daniel Lorberg (beide Politikwissenschaft), Ralf Schulze (Fachgebiet Psychologie: Methodenlehre und Psychologische Diagnostik), Stephan Lange, Lisa Wittwer (beide Allgemeine und Biologische Psychologie) sowie Fergal Treanor (Anglistik/Amerikanistik).

607 Dozenten der Bergischen Universität hatten 1 025 Lehrveranstaltungen für eine Teilnahme bei der Lehrpreisvergabe 2016 angemeldet. Studierende hatten im der turnusmäßigen Lehrveranstaltungsbewertungen rund 54 500 Fragebögen ausgefüllt. Der Uniservice „Qualität in Studium und Lehre“ wertete die Bögen aus — die Prämierten erhielten Bestnoten.