Wuppertal: Bergische Metal-Party

Wuppertal : Bergische Metal-Party

„Regicide“: Konzert zum Bandjubiläum im Live Club Barmen

Wuppertal. Für Metal-Fans ein absolutes Muss ist ein Konzert, das am 14. Oktober im Live Club Barmen über die Bühne geht. Nachdem im Februar 2016 nach 20-jähriger Pause ein Reunion-Konzert die Mitglieder von „Regicide“ wieder auf der Bühne vereinte, folgt nun gleich das 30-jährige Band-Jubiläum. Bassist Rob Schomaker freut sich auf Fans aus den 80-er und 90-er Jahren aber auch auf viele Jüngere: „Wir waren sehr positiv überrascht, wie viele junge Metal Fans 2016 da waren. Es scheint sich herumgesprochen zu haben, dass ’Regicide’ immer noch so abrocken können wie früher.“

Im letzten Jahr war das Haus ausverkauft, erinnert sich der Musiker: „Band und Publikum bildeten an diesem Abend eine Einheit. Das hat uns dazu veranlasst, zu unserem 30. Bühnenjubiläum das Ganze noch einmal aufleben zu lassen.“ Seit einem halben Jahr proben die Musiker wieder. Auf ihrem Programm stehen die bekanntesten Speed-Metal-Hits der Band, „Never surrender“, „Regicide“ und „Welcome in the family“, sowie Überraschungssongs. Mit dabei sind Gastmusiker aus dem Bergischen Land und die befreundeten Bands „Contradiction“, die das Konzert 2016 angestoßen haben, und „Mortal Remains“, die sich für das Konzert wieder zusammenfinden und so, „das bergische Metal-Familienfest noch weiter ausbauen“.

„Regicide“ waren Ende der 80-er Jahre Vorreiter in Wuppertal für Speed Metal, heißt: „für eine Menge Energie und Power mit vielen persönlichen Texten und Refrains zum Mitgröhlen und Mitsingen“, erklärt Schomaker. Einlass 19; Beginn 20 Uhr; Vorverkauf an allen bekannten Stellen: 13, Abendkasse 15 Euro.

liveclub-barmen.de