1. NRW
  2. Wuppertal

Benefizkonzert in Wuppertal​: Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge​

14. Wuppertal Hilft Festival : Benefizkonzert in Wuppertal: Solidarität und Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge

Morgen wird das 14. Wuppertal Hilft Benefizkonzert in der Wuppertaler Stadthalle stattfinden. Der Verein Wuppertal Hilft wartet mit einem umfangreichen Programm auf.

Der 28. Mai soll im Zeichen der Solidarität und Unterstützung der mittlerweile 5.000 ukrainischen Flüchtlingen in Wuppertal stehen. Das Benefizkonzert in der Wuppertaler Stadthalle wird ermöglicht durch eine große und vielfältige musikalische Unterstützung.

Stefan Mageney, vom WUPPERTAL HILFT! e. V., teilte mit, dass der Anlass ein trauriger sei, denn die Flüchtlinge haben teils alles verloren und brauchten jede Hilfe. Alle Beteiligten, darunter die Musiker, treten unentgeltlich auf und bieten ein unfangreiches Programm:

Sinfonieorchester Wuppertal - Klassik

Kulturverein Lerche - Ukrainische Folklore

Magic Moment - Akustik Rock

Nadiia Sheremetieva - Lieder

Trepwood 'n Strings - Indie Folk

Frauenchor der Polizei - Pop

Bollerkopp - Rock

Benny & Joyce (mit Stefan Mageney und Gina Schwarz) - Piano/ Gesang

Whats Jeck - Kölsche Mundart

Der klangvolle Abend steht unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters und wird von Michael Brockordt (Radio Wuppertal) moderiert.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr in der Stadthalle (bitte Haupteingang benutzen) und ab 18 Uhr geht es im Stadthallengarten (seperater Eingang mit Abendkasse) weiter.

Die Einnahmen des Benefizkonzert werden an die Caritas und die Diakonie zur Unterstützung der Flüchtlinge weitergereicht.