Verkehrsführung Befragung zum Laurentiusplatz läuft bis zum 21. Februar

Wuppertal · Die Befragung zur geänderten Verkehrsführung am Laurentiusplatz geht noch bis zum 21. Februar weiter. Wuppertaler können online abstimmen.

 Die Befragung zum Laurentiusplatz geht weiter.

Die Befragung zum Laurentiusplatz geht weiter.

Foto: Fries, Stefan (fri)

Bis zum 21. Februar können Wuppertaler ihre Meinung zur neuen Verkehrsführung am Laurentiusplatz bei einer Befragung sagen, teilte die Stadt mit. Seit Mitte Januar läuft die erste von zwei Befragungen zur neuen Fußgängerzone am Laurentiusplatz. Im Ergebnis soll ein Meinungsbild erstellt werden.

Rund 3.000 Menschen haben an der Befragung teilgenommen. Wer für die geschlossene Befragung der Gewerbetreibenden oder als Anwohner keinen Zugangsschlüssel per Post erhalten hat, kann noch an der offenen Umfrage teilnehmen. Auch dort lässt sich die passende Zuordnung zu einer Personengruppe auswählen.

Die Bezirksvertretung Elberfeld wird die Ergebnisse aus der Bürgerbeteiligung bei ihrer Entscheidung darüber, ob der Straßenabschnitt vor dem Laurentiusplatz dauerhaft zur Fußgängerzone - also autofrei - bleiben soll, berücksichtigen. Alle Informationen sowie der Link zur offenen Umfrage, sind auf www.wuppertal.de/laurentiusplatz zu finden.

(red)