Wetter und Klima Bauernregeln: Wie wird der Winter in Wuppertal?

Wuppertal · Bedeuten hohe Maulwurfshügel, dass der Winter besonders hart wird? Das besagen zumindest die Bauernregeln. Ein Experte vom Nabu erklärt, was solche Prognosen taugen.

 Auch durch den Flug der Zugvögel oder die Temperaturen an bestimmten Tagen soll sich Kälte vorhersagen lassen.

Auch durch den Flug der Zugvögel oder die Temperaturen an bestimmten Tagen soll sich Kälte vorhersagen lassen.

Foto: dpa/Mohssen Assanimoghaddam

„Wenn die Störche zeitig reisen, kommt ein Winter von Eisen“, lautet eine Bauernregel. Eine weitere: „Kraniche, die niedrig ziehn, deuten auf warmes Wetter hin.“ Andere Weisheiten leiten sich davon ab, wie sich Tiere auf den Winter vorbereiten: „Sind die Maulwurfshügel hoch im Garten, ist ein strenger Winter zu erwarten.“ Oder: „Scharren die Maulwürfe tief sich ein, wird es ein harter Winter sein.“ Aber taugt das Verhalten der Tiere wirklich dazu, das Wetter vorherzusagen?