1. NRW
  2. Wuppertal

Bauarbeiten an der Islandbrücke gehen nach Weihnachten weiter

Verzögerung der Arbeiten : Bauarbeiten an der Islandbrücke gehen nach Weihnachten weiter

Die Bauarbeiten an der Islandbrücke in Wuppertal pausieren. Im Zeitplan ist die Stadt jetzt nicht mehr.

Das Bauwerk bekommt eine neue Fahrbahndecke. Erst am 11. Januar soll dort nach Angaben der Stadt weitergearbeitet werden und zwei Wochen später fertig werden.

Eigentlich sollte die Baustelle zu diesem Zeitpunkt schon viel weiter sein. Jedoch stellte sich während der laufenden Arbeiten heraus, dass der Untergrund in einem deutlich schlechteren Zustand ist als angenommen. Deshalb muss eine dickere Deckschicht aufgebracht werden. Das Problem: Das Material für diese Deckschicht hatte einen Lieferengpass, es konnte zunächst nicht weitergearbeitet werden. Jetzt ruhen die Arbeiten, weil das beauftragte Unternehmen in die Weihnachtspause geht.

Die Umleitung für Radfahrer wird während der Baupause aufgehoben. Die Kosten für die gesamte Baumaßnahme sollen laut Stadt rund 50.000 Euro betragen.