Theologie Barmer Theologische Erklärung: Mit offenem Visier seine Meinung sagen

Die Thesen des Schriftstücks wurden vor 90 Jahren verkündet – Kirchenkreis und Kirchliche Hochschule laden zu Tagung ein.

 Alexander Ernst (von links), Prorektor der Kirchlichen Hochschule, Nicole Kuropka, Inhaberin des Lehrstuhls für Kirchengeschichte, Superintendantin Ilka Federschmidt und Pfarrer Frank Schulte stellten das Programm zu der Fachtagung  vor.

Alexander Ernst (von links), Prorektor der Kirchlichen Hochschule, Nicole Kuropka, Inhaberin des Lehrstuhls für Kirchengeschichte, Superintendantin Ilka Federschmidt und Pfarrer Frank Schulte stellten das Programm zu der Fachtagung vor.

Foto: Anna Schwartz

Sich zu erinnern – darum geht es in dieser Woche, wenn die Barmer Theologische Erklärung 90 Jahre alt wird. Der Evangelische Kirchenkreis und die Kirchliche Hochschule Wuppertal laden dafür nicht nur zum traditionellen Festgottesdienst am Freitag, 31. Mai, um 18.15 Uhr in die Gemarker Kirche nach Barmen ein. In diesem Jahr gibt es außerdem eine den Festgottesdienst einrahmende Fachtagung.