1. NRW
  2. Wuppertal

Barmen lässt es krachen

Barmen lässt es krachen

Barmen live: Für vier Tage verwandelt sich die Innenstadt in eine riesige Festmeile.

Barmen. Barmen feiert und das nicht ohne Grund und dabei taucht die Ziffer "Zwei" immer wieder auf. Am 22. Mai wird die 22. Auflage von Barmen live, 20Jahre nach der Premiere eröffnet. Barmen hat vor 200 Jahren die Stadtrechte erhalten. Der NRW-Tag wird zum zweiten Mal überhaupt, zum ersten Mal in Wuppertal gefeiert. Und der Feiersommer endet mit dem zweiten Barmer Herbst.

Hermann Lücke hat vor Jahren für Barmen live den Untertitel "Dat Fest mit alles" geprägt. In diesem Satz steckt eigentlich alles, was das beliebte viertägige Straßenfest ausmacht. Angesprochen sind Jung und Alt gleichermaßen und es soll für fast jeden Geschmack etwas geboten werden.

Christian Stronczyk von der ausführenden Orion GmbH setzt deshalb auf das erfolgreiche Konzept. Der Termin liegt wieder an einem langen Wochenende im Mai. Von Fronleichnam, 22. Mai, bis zum Sonntag, 25. Mai, tummeln sich Händler in der Barmer Innenstadt. Fahrgeschäfte, Bullen-Reiten, Riesenrad und Kinderkarussell locken an und auf den Bühnen auf dem Johannes-Rau-Platz und auf dem Geschwister-Scholl-Platz sorgen Künstler und Wuppertaler Sportgruppen vom Nachmittag bis in den Abend hinein für Kurzweil.

In diesem Jahr ist es sogar gelungen, dass ausschließlich Wuppertaler Gruppen das Programm auf dem Geschwister-Scholl-Platz bestreiten. Mit dabei sind die Wuppertaler Tiger der Sportschule Hakan Gümüs, die Gruppen der Body & Dance Company, die Soul-Sängerin Agnes Deneka, die Coverband 2Seven sowie die Bands iXtra Live, Hijos del Sol, Seatown Seven und Martini Dry. Den Samstagabend bestreitet die Starlight Band um Paul Decker, der Stammgast auf Wuppertaler Stadtfesten ist.

Das Abendprogramm auf dem Johannes-Rau-Platz gestalten auswärtige Bands. Stronczyk kündigt die Undercover Crew, die am Samstag, 24. Mai, ab 20 Uhr auf dem Johannes-Rau-Platz spielt, als beste Cover-& Party-Band des Ruhrgebiets an. "Die verbreiten eine ungeheure Stimmung", sagt Stronczyk. 40 Jahre im Geschäft sind The Candidates, die am Freitag, 23. Mai, spielen.

Bevor es an Fronleichnam losgeht, findet um 11Uhr auf den Rathaustreppen ein Gottesdienst statt. Offiziell eröffnet Bürgermeisterin Ursula Schulz das Fest um 15Uhr. Dann steigen 200 blau und weiße Luftballons in den Himmel. Auf den üblichen Faßanstich wird verzichtet.

Mit einem verkaufsoffenen Sonntag, 25. Mai, von 13 bis 18Uhr endet das Fest in der Barmer Innenstadt.

Extra zum großen Fest fahren die Schwebebahnen häufiger und länger. Von Donnerstag, 22. Mai, bis Samstag, 24.Mai, verlassen die letzten Bahnen die Station Alter Markt erst um 0.11 Uhr inbeide Richtungen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind auch dieNachtexpress-Linien im Einsatz.