WirWunderWuppertal Bandwirker-Bad in Wuppertal-Ronsdorf soll ein neues Dach erhalten

Wuppertal · Dieses Projekt holte die höchste Spendensumme im Jahr 2022.

 Margit Deniers-Schlägel ist Vorsitzende des Vereins (hier mit Harald Kroll, links, und Thomas Heider).

Margit Deniers-Schlägel ist Vorsitzende des Vereins (hier mit Harald Kroll, links, und Thomas Heider).

Foto: Fries, Stefan (fri)

Die insgesamt höchste Spendensumme hat im Jahr 2022 der Förderverein des Bandwirker-Bades in Wuppertal-Ronsdorf erhalten. Der Förderverein bildete sich, nachdem die Stadt Wuppertal im Jahr 2011 das Bad schließen wollte. Zunächst fand sich innerhalb Ronsdorfs eine Bürgerinitiative zusammen, die die Schließung verhindern wollte. Aus dieser ging dann der Förderverein hervor, der seit dem 1. März 2011 das Bad aus privaten Mitteln finanziert.