Bahnhof Vohwinkel: Betrunkener Düsseldorfer torkelt über die Gleise

Bahnhof Vohwinkel: Betrunkener Düsseldorfer torkelt über die Gleise

Wuppertal. Ein betrunkener Düsseldorfer, der am Dienstagabend über die Gleise im Bahnhof Vohwinkel spazierte, hat zu einigen verspäteten Zügen geführt.

Zeugen alarmierten gegen 21.15 Uhr die Polizei, die die Gleise sperren ließ und nach dem Mann suchte. Als die Beamten den stark betrunkenen 24-Jährigen fanden, wollte dieser gerade die Gleise wieder verlassen.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14Promille. Der Mann wurde der Bundespolizei übergeben, wo er die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbrachte.

Vier Züge verspäteten sich um insgesamt 22 Minuten.