Verkehr und Mobilität B7 in Wuppertal: Freigabe erst nächste Woche

Wuppertal · Auf der B7 zwischen dem Campus Haspel und dem Polizeipräsidium finden die letzten Arbeiten zur Wiederherstellung der Friedrich-Engels-Allee statt.

B7-Solofoto: Ist wohl jetzt asphaltiert  Blick in Richtung Barmen

B7-Solofoto: Ist wohl jetzt asphaltiert Blick in Richtung Barmen

Foto: Andreas Fischer

Die Wuppertaler Stadtwerke hatten seit September für rund 350 000 Euro den Regenwasserkanal erneuert, da dieser erhebliche Schäden aufwies. Wie Thomas Eiting von der Stadt berichtet, seien nun noch Asphalt- und Markierungsarbeiten nötig, „die sich bis nächste Woche fortsetzen werden“. Bis Dienstag sei alles wie geplant gelaufen, „doch durch die Witterung mussten die Arbeiten vorübergehend eingestellt werden. Wir müssen dafür Bodentemperaturen über fünf Grad haben und das werden wir in dieser Woche nicht mehr erreichen.“ Im Laufe der nächsten Woche soll das Teilstück wieder freigegeben werden. Die Sperrung war in Abschnitten zwischen der Friedrich-Engels-Allee und der Kothener Straße erfolgt und hatte großräumige Umleitungen erfordert.

(mag)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort