Autos ausgebrannt: Brandstifter am Platz der Republik

Autos ausgebrannt: Brandstifter am Platz der Republik

Ostersbaum. Bei einem Brand sind in der Nacht zum gestrigen Sonntag am Platz der Republik drei geparkte Autos demoliert worden. Der Ford Ka des ambulanten Pflegedienstes Bonita brannte um 3.40 Uhr ebenso komplett aus, wie ein dahinter abgestellter Fiat Punto.

Auch ein gegenüber geparkter Sprinter wurde durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand war schnell gelöscht. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 20 000 Euro geschätzt. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Brandstiftung sei nicht ausgeschlossen. Als Brandherd wird derzeit Motorraum des Fiat angenommen. Zeugenhinweise nimmt Polizei unter Ruf 2840 entgegen. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung