1. NRW
  2. Wuppertal

Autofahrer rutscht Abhang in Wuppertal hinunter

Hoher Sachschaden : Autofahrer rutscht Abhang in Wuppertal hinunter

In Wuppertal ist es am Dienstagabend zu einem ungewöhnlichen Unfall gekommen. Ein Auto rutschte einen Abhang hinunter und prallte gegen eine Laterne.

Ein 71-Jähriger ist am 11. Mai um 12.50 Uhr mit seinem Auto einen Abhang in Wuppertal-Beyenburg heruntergerutscht, teilte die Polizei mit.

Nach Erkenntnissen der Beamten rangierte er mit dem Wagen auf einem Privatgrundstück, als er aus bislang ungeklärter Ursache ins Rutschen kam. Etwa vier Meter tiefer prallte er schließlich gegen einen Laternenmast auf der Straße Beyenburger Freiheit.

Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 5200 Euro.

(red)