Unfall Auto überschlägt sich und bleibt liegen: A46 Wuppertal in Richtung Düsseldorf wieder frei

Update | Wuppertal/Erkrath · In dem Bereich kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Seit etwa 14.10 Uhr ist die Fahrbahn wieder komplett frei.

Auto überschlägt sich und bleibt liegen: A46 Wuppertal in Richtung Düsseldorf wieder frei​
Foto: dpa/Stefan Puchner

Auf der A46 in Fahrtrichtung Düsseldorf ist es am Freitag, 16. Februar, kurz vor der Anschlussstelle Erkrath zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. So habe ein Autofahrer gegen 13.10 Uhr vom dritten auf den zweiten Fahrstreifen wechseln wollen, so ein Sprecher der Autobahnpolizei auf WZ-Nachfrage. Dieser war jedoch nicht frei, daher habe der Autofahrer das Lenkrad zurückgerissen. Dabei habe er die Kontrolle über das Auto verloren. Das Auto überschlug sich und blieb auf der Fahrbahn liegen. Ob und wie schwer der Fahrer verleztt ist, ist noch unklar. In dem Bereich kam es zeitweise zu einer Vollsperrung, seit etwa 14.10 Uhr ist die Fahrbahn wieder frei.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort