Wuppertal: Auto überschlägt sich - Fahrerin schwer verletzt

Wuppertal : Auto überschlägt sich - Fahrerin schwer verletzt

Zwei Wagen stoßen zusammen, ein Auto überschlägt sich dabei - am Ende ist eine Fahrerin schwer verletzt. So das Unfallgeschehen am Freitagvormittag in der Kreuzung Henrich-Böll-Straße/Windhukstraße in Wuppertal.

Wuppertal. Zwei Wagen stoßen zusammen, ein Auto überschlägt sich dabei - am Ende ist eine Fahrerin schwer verletzt. So das Unfallgeschehen am Freitagvormittag in der Kreuzung Henrich-Böll-Straße/Windhukstraße in Wuppertal.

Laut Polizeibericht war eine 54-jährige Remscheiderin gegen 11.50 Uhr mit ihrem Pkw in den Kreuzungsbereich gefahren und hatte einem 50-jährigen Fahrer die Vorfahrt genommen, der mit seinem Wagen von rechts kam. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde ihr Auto von am Heck getroffen und überschlug sich einmal. Die Remscheiderin zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Fahrer des anderen Pkw und seine Frau kamen mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Sachschaden von zirka 18 000 Euro.

Mehr von Westdeutsche Zeitung