1. NRW
  2. Wuppertal

Auto prallt gegen Hauswand - Wuppertalerin schwer verletzt

Unfall in Wülfrath : Auto prallt gegen Hauswand - Wuppertalerin schwer verletzt

Eine 28-Jährige aus Wuppertal ist mit ihrem VW von der Straße abgekommen und dabei schwer verletzt worden. Das Auto rammte Weihnachtsdeko, Blumenkübel und eine Hauswand.

Bei einem Autounfall ist in Wülfrath am Mittwochnachmittag eine 28-jährige Frau aus Wuppertal schwer verletzt worden. Wie die Polizei meldet, kam die Frau auf regennasser Fahrbahn von der Straße Schlupkothen ab.

Der VW der Wuppertalerin prallte zunächst gegen Weihnachtsdekoration, dann gegen eine Hauswand und wurde schließlich von Blumenkübeln vor dem Kommunikations-Center Wülfrath gestoppt.

Die Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Wuppertal gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Laut Polizei entstand an dem total zersörten VW, der Hauswand, den Blumenkübeln und der Weihnachtsdeko insgesamt ein Sachschaden von mindestens 7.000 Euro.

Trotz kurzzeitiger Sperrung der Straße kam es wie die Polizei berichtet zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Das Auto hat Weihnachtsdeko und die Hauswand stark beschädigt. Foto: Polizei Mettmann
(red)