Beruf und Karriere Ausbildung in der Wuppertaler Fahrradmeisterei

Die Fahrradmeisterei Wichernhaus ist ein soziales Projekt gegen den Fachkräftemangel – und für die Verkehrswende.

Auszubildender David Wilm und Projektleiter Thomas Reese in der Fahrradwerkstatt an der Nordbahntrasse.

Auszubildender David Wilm und Projektleiter Thomas Reese in der Fahrradwerkstatt an der Nordbahntrasse.

Foto: Anna Schwartz/ANNA SCHWARTZ

Die Fahrradmeisterei Wichernhaus direkt an der Nordbahntrasse in Wichlinghausen bietet neben Reparaturen, Verkauf von Gebrauchträdern und einem Fahrradverleih vor allem auch eine Ausbildungsstätte. Die gemeinnützige GmbH bildet mit Unterstützung des Jobcenters elf Menschen für Fahrradwerkstätten in Wuppertal aus. Fachkräfte, die nach Aussage der Betriebe dringend benötigt werden. „Die Fahrradmeisterei ist ein stückweit ein Leuchtturmprojekt der Stadt. Wir bringen Qualifikation, Integration und einen Antrieb für die Verkehrswende zusammen“, sagt Thomas Rees, Leiter des Projekts.