1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Aufzug an Gleis 1 ist jetzt in Betrieb

Wuppertal : Aufzug an Gleis 1 ist jetzt in Betrieb

Nach langen Verzögerungen hat auch das Gleis zum Fernverkehr einen Fahrstuhl.

. Das Thema Aufzüge scheint am Hauptbahnhof erledigt. Die Deutsche Bundesbahn hat seit einigen Jahren die Bahnhofsbesucher immer wieder vertröstet, die lange auf den Bau der Aufzüge zu den Bahnsteigen warten mussten. Personenaufzüge gibt es jetzt aber an allen Gleisen: 2/3, 4/5 – und nun auch an Gleis 1.

Zuletzt sollte der Aufzug
im Herbst 2019 fertig werden

Bereits im August 2019 teilte eine Bahnsprecherin auf Anfrage der WZ mit, dass die Inbetriebnahme des Aufzugs an Gleis 1 für das dritte Quartal 2019 geplant sei. Weitere vier Monate mussten die tapferen Fahrgäste ausharren, bis es Ende des Jahres dann endlich soweit war: Der Aufzug zum am stärksten frequentierten Gleis 1 wurde in Betrieb genommen. Zuvor konnte man bereits beobachten, dass die Bahn den Aufzug testete.

Um von diesem Ferngleis beispielsweise zum Reisezentrum zu gelangen, bedurfte es bis zu diesem Zeitpunkt für die häufig mit schweren Koffern bepackten Reisenden einer regelrechten Tortur. Die Inbetriebnahme des Aufzuges erfolgte ohne weiteren Hinweis an die Öffentlichkeit.

Auch wenn es im Zuge der barrierefreien Nachrüstungen in ganz Deutschland Engpässe beim Aufzugbau gibt, waren die Umwege für die Reisenden in Wuppertal dann doch kaum zumutbar. Und nach Fertigstellung des Aufzugsschachtes tat sich dort über mehrere Monate nichts mehr. Rollstuhlfahrer und Menschen mit Kinderwagen waren gezwungen, sich durch die Bahnhofshalle per Aufzug zunächst zum Busbahnhof zu bewegen, um von dort zum Bahnsteig 1 zu gelangen. Dies gehört nun der Vergangenheit an.

Ob die Fahrgäste mit dem Aufzug zum Gleis 1 auf Anhieb ans gewünschte Ziel kommen, bleibt abzuwarten, denn: um nach oben zu gelangen, muss man den Knopf „Ebene 0“ drücken. Da ist Verwirrung programmiert.

Generell weist die Bahn darauf hin, dass Reisende sich über das Internet unter www.bahnhof.de (App: Bahnhof Live) über Aufzüge an Bahnhöfen informieren können. Über die Barrierefrei-App der Bahn seien weitere Hilfen für Reisende eingerichtet.

Axel Sindram vom Fahrgastverband Pro Bahn kritisiert die Bahn für die späte Inbetriebnahme: „Aufzüge sind Standardausrüstung für barrierefreie Haltestellen. Das hat hier viel zu lange gedauert und hätte mit Fertigstellung der Mall fertig sein müssen.“

Nach der Inbetriebnahme des Aufzuges an Gleis 1 hat die Bahn nun damit begonnen, Bauzäune in der Personenunterführung aufzustellen, damit die Mall fertiggestellt werden kann. Das soll laut Planungen der Bahn im Laufe dieses Jahres geschehen.