Verbraucher Auf einmal kamen Rechnungen von den WSW

Wuppertal · Seit 2020 ist Alfred Kottwig Kunde bei den Wuppertaler Stadtwerken – davon erfuhr er allerdings erst Anfang 2024 etwas, als die WSW ihm Rechnungen schickte.

Die WSW äußern sich nicht dazu, wie es passieren konnte, dass jemand Kunde bei ihnen ist, ohne es selbst zu wissen.

Die WSW äußern sich nicht dazu, wie es passieren konnte, dass jemand Kunde bei ihnen ist, ohne es selbst zu wissen.

Foto: Matthi Rosenkranz

Kunde bei den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) sein, ohne etwas davon zu wissen – und das jahrelang: Das ist Alfred Kottwig aus Beyenburg widerfahren. Die Folgen waren gravierend: eine hohe Nachzahlungsforderung von über 3000 Euro und die Androhung einer Stromsperre. Doch wie konnte es dazu kommen?