1. NRW
  2. Wuppertal

Digitalisierung: Anmeldung in der Kita im Internet ab Juli

Digitalisierung : Anmeldung in der Kita im Internet ab Juli

Stadt will Bürger von Digitalisierung profitieren lassen.

Ab Juli will die Stadt die Kita-Suche für Eltern wie auch die Anmeldung digital möglich machen. Das ist einer der ersten Schritte der Digitalisierung der Verwaltung, der bei den Bürgern ankommen soll.

Die Stadt ist Digitale Modellkommune, wird vom Land bei der Umgestaltung der Verwaltung unterstützt. Intern führt das etwa zur digitalen Post-verarbeitung und der Einführung einer digitalen Akte. Extern, also für die Bürger gibt es bisher im Serviceportal die Möglichkeit, Anträge auf Anwohnerparken oder für Geburtsurkunden zu stellen. Das kommende Angebot soll dem Bürger weitere Erleichterungen bringen.

Aktuell arbeitet die Stadt an der Digitalisierung der Prozesse der Bereiche Kinder und Jugend. Dadurch sollen neben der Kitasuche auch die Festlegung des Elternbeitrags für Kita, Tagespflege oder Ganztagsbetreuung möglich werden, die Anträge für Elterngeld oder Unterhaltsvorschüsse. Daniel Heymann, Leiter des Amts für Digitalisierung sagt, die Schritte sollen bald vollständig digital möglich sein.

Insgesamt werden acht Prozesse aus dem Bereich gerade vorbereitet und sollen in den kommenden zwei Jahren nach und nach zugänglich werden.

Die Stadt hat sowohl für die ersten internen Prozesse wie auch für das Paket um die Kinder- und Jugendarbeit je zwei Millionen Euro eingeplant. 90 Prozent werden vom Land gefördert.

Die Partnerkommunen Solingen und Remscheid bearbeiten die Bereiche Ordnung- und Ausländerwesen. ecr