Aladin - ein Hund sucht ein neues Zuhause

Elberfeld. : Aladin - ein Hund sucht ein neues Zuhause

Der dreijährige Mischling Aladin mit seinen bernsteinfarbenen Augen hat etwas von einem Märchenwesen. Aladin kommt ursprünglich aus Rumänien und kam sehr verängstigt in Deutschland an. Im Tierheimbetrieb konnte er nicht auftauen.

Auf seiner jetzigen Pflegestelle lebt er im Rudel und ist in wenigen Wochen aufgeblüht. Die vorhandenen Hunde geben ihm große Sicherheit. So fährt er schon richtig gerne Auto und kann in Hundegesellschaft problemlos vier bis fünf Stunden alleine bleiben. Er ist verträglich mit Rüden und Hündinnen, auch mit den Katzen im Haushalt kommt er problemlos klar.

Ideal wäre für Aladin ein eher ruhiges Zuhause mit geregeltem Tagesablauf. Ein ausgeglichener und freundlicher Hundekumpel im neuen Zuhause ist eine Voraussetzung, damit Aladin sich wohl fühlt. Seine neuen Menschen sollten Erfahrung haben im Umgang mit unsicheren Hunden. Aladin wird in Kooperation mit Verein 4-animals! e.V. vermittelt. Weitere Infos gibt es beim Verein Pechpfoten e.V. unter 0202/74 717 177. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung